Verordnung des Landeshauptmannes von OÖ über verbindliche Tarife für das Platzfuhrwerks-Gewerbe (Taxi-Gewerbe) mit einem Standort oder einer weiteren Betriebsstätte in der Stadt Linz

Verbindlicher Taxitarif für die Stadt Linz

gültig ab 10.12.2012

 

 

Tagtarif:

An Werktagen von 5 bis 21 Uhr

 

Grundgebühr:

Beim Einsteigen des Fahrgastes am Taxistandplatz oder

bei Anhaltung unterwegs                                                     4,70

 

Bei Herbeirufen des Taxis durch Funk oder Taxitelefon

(bei freier Anfahrt)                                                               5,40

 

Bei Herbeirufen des Taxis zu einem Taxistandplatz               4,70

 

Streckentaxe:

Die ersten 1.000 m sind in der Grundgebühr enthalten,

dann bis 5.000 Meter zurückgelegte Wegstrecke

 je weitere begonnene 157 m                                               0,20

 

Über  5.000 m zurückgelegte Wegstrecke je

 weitere begonnene 181 Meter                                             0,20

 

Zeittaxe für Stehzeiten beträgt pro Stunde                           € 25,00

Die ersten 180 Sekunden sind in der Grundgebühr

enthalten, nach Ablauf von 180 Sek., jedenfalls aber nach

1.000 Metern je weitere begonnene 28,8 Sekunden                0,20

 

 

Nacht-, Sonn- und Feiertagstarif:

An Werktagen von 21 bis 5 Uhr,

 sowie an Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen

 

Grundgebühr:

Bei Einsteigen des Fahrgastes am Taxistandplatz oder

 bei Anhaltung unterwegs                                                    5,20

 

Bei Herbeirufen des Taxis durch Funk oder Taxitelefon

(bei freier Anfahrt)                                                               5,90

 

Bei Herbeirufen des Taxis zu einem Taxistandplatz                5,20

 

Streckentaxe:

Die ersten 1.000 m sind in der Grundgebühr enthalten,

dann bis 5.000 Meter zurückgelegte Wegstrecke je

weitere begonnene 141 m                                                    0,20

 

Über 5.000 Meter zurückgelegte Wegstrecke

je weitere begonnene 161 m                                                0,20

 

Zeittaxe für Stehzeiten beträgt pro Stunde                           € 27,50

Die ersten 180 Sekunden sind in der Grundgebühr

enthalten, nach Ablauf von 180 Sek., jedenfalls aber

nach 1.000 Metern je weitere begonnene 26,18 Sekunden      0,20

 

 

Überlandfahrten

Bei Fahrten über die Stadtgrenze (Tarifgrenze) hinaus unterliegt

die Festsetzung des Preises für die gesamte Strecke der freien

Vereinbarung.

 

 

 




Druckbare Version